BIOGRAPHIE - EikoOkuno-Webseite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

BIOGRAPHIE

Eiko Okuno
    
geboren in Hyogo , Japan.

Sie bekam ihren ersten Klavierunterricht im Alter von 3 Jahren.
Später  besuchte das Musikgymnasium in Nishinomiya und anschließend das Tokyo College of Music (Piano Performance Course ).
Dort studierte sie bei Prof. Takashi Murakami Klavier.

Von 2007 bis 2009 nahm sie regelmäßigen Unterricht bei Prof. Jörg Demus.

Von 2009 bis 2015 studierte sie am Hamburger Konservatorium bei Gundel Deckert.


Ihr wurde beim Steinway Klavierwettbewerb 2010 und 2011 ein Stipendium verliehen. Im September 2012 schloss Eiko Okuno ihr Studium "Künstlerische Reife" mit der Note 1 Plus mit Auszeichnung am Hamburger Konservatorium ab.
    Eiko Okuno nahm an mehreren Liedmeisterkursen bei Norman Shetler, Karola Theill, Thomas Seybolt, Michael Wessel und Kai Wessel teil.

    Regelmäßig gibt sie sehr erfolgreiche Solokonzerte in Japan. Ebenso erfolgreich sind auch ihre solistischen und kammermusikalischen Auftritte in Deutschland, Frankreich und Afrika. Als Solistin spielte sie in verschiedenen Orchestern.
    Bereits in Japan nahm Eiko Okuno-Jürgensen sehr erfolgreich an Klavierwettbewerben teil und bekam dafür verschiedene Preise und Auszeichnungen. In Europa nahm sie an mehreren Wettbewerben teil. Beim elften Internationalen Musikwettbewerb PREMIO CITTA' DI PADOVA wurde sie Semifinalistin.
    In Deutschland gewann sie beim Steinway-Liszt-Wettbewerb in Hamburg den 2.Preis und beim Steinway-Wettbewerb in Hamburg den 1.Preis.

    EIKO OKUNO - KONZERTPIANISTIN
    KLAVIERLEHRERIN
    KLAVIERUNTERRICHT IN LURUP
    KLAVIERUNTERRICHT IN HAMBURG
    Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü